07.05.2017 - Floriani 2017

IMG_7241.JPG

 

 

... die alljährliche Feier zu Ehren des Hl. Florian.

 

 

Und wie die letzten Jahre war uns Petrus nicht hold, so musste auf die Feldmesse am Dorfplatz verzichtet werden und die Feierlichkeit in die Pfarrkirche Stans verlegt werden. In Begleitung der Musikkapelle marschierte die Mannschaft dorthin, wo bereits Vikar P. Thomas auf uns wartete und mit uns die Hl. Messe feierte, umrahmt von der Bläsergruppe der Musikkapelle. Nach dem kirchlichen Teil folgten die Ansprachen sowie die traditionellen Ehrungen. So wurden die Kameraden Jonas Zoller und Sandro Leitinger offiziell angelobt und zum Feuerwehrmann befördert. Sie verstärken nun die Aktivmannschaft und dürfen zu Einsätzen mit ausrücken. Darauf folgten die Ehrungen verdienter Mitglieder. Christoph Eder wurde mit der Medaille für 25 Jahre Tätigkeit im Feuerwehrwesen des Landes Tirol ausgezeichnet. Die Ehrungen für langjährige Tätigkeit des Landesfeuerwehrverbandes Tirol erhielten Edgar Gürtler für 60 Jahre und Anton Lindebner für Sage und Schreibe 70 Jahre Mitgliedschaft. In seiner Ansprache lobte Bürgermeister Michael Huber die Arbeit der Feuerwehr und wünscht viele Übungen und wenig Einsätze. Zum Abschluss konnte unserer Fahrzeugpatin des neuen TLFA Sonja Troppmair noch ein kleines Geschenk überreicht werden, und auch die ebenfalls erschienenen Patinnen durften sich über eine kleine Aufmerksamkeit in Form von Blumen freuen. Nach dem offiziellen Teil ging es im Gleichschritt in Richtung Gerätehaus, wo die Landjugend Stans für uns ein Florianifrühschoppen vorbereitet hatte. Bei bester Stimmung und musikalisch umrahmt von der Gruppe "Blechrausch" fand die Florianifeier 2017 ihren gemütlichen Ausklang.

 

An dieser Stelle möchten wir allen Geehrten nochmals herzlich gratulieren. Weiters bedanken wir uns bei Vikar P. Thomas für die Abhaltung der Festmesse, der Musikkapelle und der Bläsergruppe für die feierliche Umrahmung unseres höchsten Feiertages, sowie bei der Landjugend Stans für die absolut perfekte Vorbereitung des Frühschoppens!

  

  


Drucken   E-Mail