Fahrzeugüberschlag auf der Unterinntalstraße


Technik
Zugriffe 2761
Einsatzort Details

Stans, Unterinntalstraße L215
Datum 23.09.2017
Alarmierungszeit 02:16 Uhr
Einsatzende 03:30 Uhr
Alarmierungsart Sirene & Pager Sammelruf
Einsatzleiter LM Josef Troppmair
Mannschaftsstärke 25
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Stans
Freiwillige Feuerwehr Jenbach
    Technik

    Einsatzbericht

    Um 02:16 heulten die Sirenen in Stans. Der Grund war ein Verkehrsunfall auf der Unterinntalstraße zwischen Stans und Jenbach. Ein PKW-Lenker hatte dort die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, war auf die Böschung geraten, wodurch sich in weiterer Folge das Fahrzeug überschlug und auf dem Dach zum Liegen kam. Aufgrund der Einsatzmeldung wurden die Feuerwehren Stans und Jenbach mit dem hydraulischen Rettungsgerät alarmiert. Da der Fahrer nicht eingeklemmt war konnten die Kameraden aus Jenbach bald wieder vom Einsatz abrücken. Während der Unfalllenker vom Rettungsdienst versorgt wurde, sicherte die Feuerwehr die Einsatzstelle ab, band ausgelaufene Flüssigkeiten und unterstützte den Abschleppdienst bei der Verladung des schwer beschädigten Unfallfahrzeuges. Der PKW-Lenker wurde anschließend mit Verletzungen unbestimmten Grades in die Innsbrucker Klinik gebracht. Nach gut 1,5 Stunden war der Einsatz beendet und die Einsatzkräfte konnten wieder einrücken.

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder