CO2-Alarm Beherbergungsbetrieb


Technik
Zugriffe 647
Einsatzort Details

Stans, Vogelsang
Datum 14.01.2020
Alarmierungszeit 04:04 Uhr
Einsatzende 04:45 Uhr
Alarmierungsart Sirene & Pager Sammelruf
Einsatzleiter OBI Simon Mair
Mannschaftsstärke 16
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Stans
Technik

Einsatzbericht

Gegen 04:00 Uhr früh bemerkte die Mitarbeiterin eines Hotels, dass in einem Getränkelagerraum die CO2-Warnanlage ausgelöst hatte. Diese ist nicht mit der Brandmeldeanlage verbunden, daher wählte die Frau den Notruf. Durch die Feuerwehr Stans wurde zunächst die Lage genauer erkundet, eine Messung durchgeführt und festgestellt, dass es bei der Zumischanlage von Getränken und CO2 eine Undichtheit geben muss. Unter Atemschutz wurden die im Lager befindlichen Kohlendioxid-Flaschen abgedreht und der Raum anschließend ausreichend belüftet. Es bestand zu keinem Zeitpunkt Gefahr für die Hotelgäste, da die Türen des Lagerraums geschlossen waren. Nach gut 40 Minuten war der nächtliche Einsatz dann auch wieder erledigt.