24.03.2018 - 140. Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

IMG_8975.JPG

 

Es hat sich einiges getan in der Feuerwehr Stans im vergangenen Jahr.





Kommandant Anton Heubacher eröffnete um 19:20 Uhr die 140. Jahreshauptversammlung im Gasthof Marschall und durfte neben zahlreichen Kameraden auch einige Ehrengäste begrüßen. Bürgermeister Michael Huber und Vizebürgermeister Mag. Daniel Ludwig sowie einige Gemeinderäte hatten sich eingefunden. Den Bezirksfeuerwehrverband vertrat Bezirkskommandant Hans Steinberger und auch Abschnittskommandant Hilmar Baumann durfte begrüßt werden. Weiters waren Fred Wallenta und Michael Müllner von der Bergrettung Schwaz anwesend. Auch unsere Ehrenmitglieder Georg Ortner und Dr. Gottfried Prenninger nahmen im Saal platz.

Auf die Begrüßung folge der Bericht des Schriftführers Mathias Renn. Derzeit zählt die Feuerwehr Stans 112 Aktive Mitglieder, 9 Jungfeuerwehrmänner und 20 Reservisten. 6 Brand- und 27 technische Einsätze galt es im vergangenen Jahr zu bewältigen. Dazu kommen noch diverse Nebentätigkeiten wie Absperrdienste, Brandsicherheitswachen und sonstige Tätigkeiten, für die insgesamt gut 2000 freiwillige Stunden aufgewendet wurden. 

Im Anschluss berichtete Kassier Alexander Eder über den aktuellen Kassastand und die Entwicklung des Geldwesens. Für seine Arbeit wurde er anschließend von der Hauptversammlung einstimmig entlastet.

Es folgten die Berichte des Atemschutzbeauftragten Josef Troppmair und des Jugendbetreuers Arnold Stock, welche ebenfalls eine kleine Übersicht über das vergangene Jahr und die Tätigkeiten präsentierten. In diesem Zuge wurde auch unserer Jugendgruppe die Wissenstestabzeichen in einem feierlichen Rahmen verliehen. Daraufhin bedankte sich die Jugendgruppe bei Arnold Stock mit einem kleinen Geschenk für seine Arbeit, denn er wird die Jugendarbeit in andere Hände übergeben.

In seinem letzten Bericht als Kommandant bedankte sich Anton Heubacher bei der Gemeinde, dem Bezirksverband und den Staner Vereinen für die Zusammenarbeit. Weiters berichtete er über die Entwicklung der Einsatzzahlen der letzten Jahre, auch hinsichtlich der steigenden Anzahl an Gewerbebetrieben. Stattliche 25 Jahre fungierte Anton in verschiedenen Positionen im Ausschuss der Feuerwehr Stans, vor einigen Jahren bereits als Kommandant-Stellvertreter und die letzten 5 Jahre als Oberhaupt der Wehr. Für dieses Engagement möchten wir im ganz herzlich danken. Nach seinem Bericht übergab er das Wort an Bürgermeister Michael Huber für die Durchführung der Wahl.

Und hier blieb kaum ein Stein auf dem anderen. Zum neuen Kommandant wurde mit eindeutiger Mehrheit Simon Mair gewählt. Das Amt des Stellvertreters bekleidet ab nun Peter Senfter. Auch er wurde mehrheitlich von der Mannschaft in sein Amt gewählt. Per Handzeichen wurden anschließend die Verwalterposten gewählt. Markus Weinold übernimmt ab nun die Finanzen der Feuerwehr als Kassier und Mathias Renn führt sein Amt als Schriftführer weiter. Auch hier war die Zustimmung der Mannschaft groß. 

Nachdem Simon Mair die Vollversammlung übernommen hatte, bedankte er sich bei den scheidenden Funktionären mit einem kleinen Präsent. Danach bat er die Ehrengäste ans Rednerpult für ihre Grußworte. Um 22:20 Uhr beendete der neue Kommandant die 140. Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Stans.

 

Wir möchten uns abschließend nochmals  bei allen scheidenden Funktionären für ihre Arbeit ganz herzlich bedanken und hoffen auf weiterhin gute Zusammenarbeit.

 

Letzte Alarmierung

05.07.2018 20:58
FW-C-EIGEN
Technik Eigenanforderung
Status: beendet

02.07.2018 07:46
FW-ÜBUNG
Status: beendet

by www.feus.at

Besucher

Heute 2

Woche 32

Monat 2462

Aktuell sind 8 Gäste und keine Mitglieder online

Wir auf Facebook

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok